Die Macht persönlicher Stärke

Es gibt Menschen, die haben eine enorme Strahlkraft. Egal wo sie aufkreuzen, sind sie extrem präsent. Es scheint, als ob alle Anderen in ihrem Schatten stünden. In die Geschichte eingegangen sind jedoch andere Persönlichkeiten.

Vom Führen und Führungspersönlichkeiten

Ehrgeizige, ambitionierte Menschen wollen in ihrem Leben vorankommen. Sie investieren viel Zeit und unternehmen Anstrengungen um ihre Ziele zu erreichen. Dies wird von Wirtschaft und Gesellschaft unterstützt, weshalb sich viele motiviert fühlen, dem nachzueifern.  Es gibt jedoch wesentliche Unterschiede unter ihnen.

Ich kannte mal eine recht ehrgeizige Frau. Sie hatte eine Ausstrahlung, über die ich bloß staunen konnte. Wenn sie den Raum betrat, lagen ihr alle Männer zu Füßen. Somit hatte sie nur noch die Frauen zur Konkurrenz. Es sollte sich herausstellen, dass diese Person über Leichen gehen würde, um an ihr Ziel zu kommen…

Mich erstaunt es immer wieder, wie weit solche Personen kommen können. In der Politik haben wir ja zurzeit einige prägnante Beispiele für Führungspersönlichkeiten, die scheinbar alles durchsetzen können, was sie sich vornehmen. Ohne Rücksicht auf Verluste werden riskante und wagemutige Entscheidungen im Alleingang gefällt und auf Teufel-komm-raus vorangepeitscht. Sie überstrahlen alle anderen und es scheint, als ob niemand eine vergleichbare Größe aufbieten könnte. 

Niemand, außer eine ganz bestimmte Persönlichkeit.

Im ersten Moment recht unscheinbar ist solch eine Personen im Gegenteil zu unseren schillernden Egozentrikern nicht bestrebt, maximale Aufmerksamkeit zu erhalten. Wenn sie allerdings anfängt zu sprechen, dann wird es plötzlich ganz still um sie herum. Die Menschen horchen auf und werden wahrhaftig berührt. 

Was passiert?

Es ist der kleine, aber feine Unterschied, der letztlich doch soviel ausmachen kann.

Die zweite, beschriebene Persönlichkeit muss andere nicht führen. 

Die Menschen folgen ihr freiwillig. 

Sie folgen ihr, weil sie sich mit dem Wertesystem der Person identifizieren können und selbst dafür einstehen. Sie spüren die innere ehrenwerte Stärke der Person und bewundern sie. Nicht jeder von uns möchte ein Anführer von einer Bewegung sein. Viele fühlen sich sogar äußerst wohl, wenn sie der Masse folgen können. Dann gehören sie dazu, sind Teil von etwas Großem.

Die Person, der andere freudig folgen, hat einen etwas anderen Fokus: sie möchte aus ihrem inneren Wertesystem heraus etwas bewirken. Sie möchte etwas Positives und Gutes für die Menschen schaffen. Aus diesem tiefen Wunsch heraus schöpft sie undendliche Kraft, welche sich in wahrer Stärke äußert. Indem sie im Einklang mit sich handelt, hat sie eine ansteckende Ausstrahlungskraft. Folglich fühlen sich viele von dieser Botschaft angesprochen und wollen sich dieser Person anschließen.

Die Geschichte hat einige interessante Persönlichkeiten hervorgebracht, welche aus ihrer ganz großen Stärke heraus, wichtige Veränderungen für die Menschheit bewirkt haben. Mutter Theresa war zum Beispiel solch eine Person.

Entdecke deine Stärke

Meine Botschaft heute an dich ist, dass auch du die Welt verändern kannst. Fange mit deinem ganz persönlichen Microkosmos an. 

Lerne auf Basis deiner Werte und mit Hilfe deiner Stärken zu leben und du wirst Großartiges bewirken. 

Fange an Hand in Hand mit deinen Stärken zu Handeln und die Menschen werden sich dir anschließen. 

Du gewinnst Unterstützer.

Du merkst, dass du nicht allein bist.

Ein gemeinsames Wir-Gefühl entsteht.

Die Bewegung wird geboren.

Und plötzlich führst du dein Leben aktiv und selbstbestimmt.

Stell dein Licht also nicht unter den Scheffel, sondern zeig der Welt dein bestes Ich! 

Sei mutig. Sei großartig. Sei einfach du selbst.

Tagged with:

Wie denkst du zu dem Thema?

%d Bloggern gefällt das: